Wissenschaft & Shopping, Donnerstag, 23.09.2021, 15 - 20 Uhr

Dass Wissenschaft vielseitig und hochspannend ist, dafür stehen die Forschungseinrichtungen und wissenschaftlichen Institutionen in unserer Stadt. Entdecken Sie, was der Wissenschaftsstandort Bremerhaven alles zu bieten hat. An den Informationsständen zu den aktuellen Forschungsprojekten gehen die wissenschaftlichen Mitarbeiter gerne auf Ihre Fragen ein, eine Ausstellung zum Thema "Wahrnehmungstäuschungen" sorgt für Aha-Effekte und die Phänomenta lädt zum experimentieren ein.  Erleben Sie die Physikanten bei ihrer wandernden Experimentier-Show oder singen Sie kräftig mit, wenn die Blindfische die Wasserturbinen erklären.

Das Programm

Plaza zwischen Mein Outlet & Shopping-Center – Klimahaus Bremerhaven

tourdersinne – „Wahrnehmungstäuschungen“
Sie glauben erst etwas, wenn Sie es mit eigenen Augen sehen? Dann werden Sie bei der tourdersinne einige Überraschungen erleben. Doch nicht nur der Sehsinn wird getäuscht, auch Gewichtswahrnehmung, Gleichgewicht und Gehör werden auf die Probe gestellt.  Spannende Experimentierstationen bieten einen überraschenden Einblick in die Arbeitsweise unseres Gehirns und zeigen, weshalb wir nur glauben sollten, wenn wir es nachgeprüft haben.
15 – 20 Uhr, eine Ausstellung von Philoscience, 10 Exponate mit 25 Experimenten

Ozean, Wasser und Eis
Was passiert, wenn das Meereis schmilzt und was bedeutet eigentlich Ozeanversauerung für die Tiere im Meer? Wir zeigen kleine Experimente zum Thema.
Außerdem unterstützen wir alle, die sich an dem globalen Klimastreik am 24. September beteiligen möchten und bieten dazu kleine Bastel- und Malaktionen an.
15 – 18 Uhr, Mitmach-Klima – experimentieren & basteln am Eingang zum Klimahaus, Annika Brieber und Dr. Neele Meyer

Wie geht eigentlich Wetter?
In der exklusiven Wettershow erfährt man viel über Klima und Wetter und warum Meteorolog*innen es vorhersagen können. Man erfährt von Hitze- und Kälterekorden, Extremwetterphänomenen, Auswirkungen des Klimawandels auf unser Wetter und kann alle Fragen stellen, die man zu diesen Themen schon immer hatte!
Im Wetterstudio des Klimahauses, Annika Brieber. Interessierte Teilnehmer treffen sich um 18:30 Uhr oder um 19:30 Uhr am Eingang zum Klimahaus

Was hat Bubble-Tea eigentlich mit Chemie zu tun?
Experimentieren Sie mit und stellen Sie ihre eigenen Bubble her.
15 – 20 Uhr, Frosta Kochschule und Klimahaus Eventküche, Firma Biozoon GmbH, Ann-Kristin Schwarze

 

 

Columbus Shopping Center

Der Eisbär – Botschafter des Klimawandels
Faszination Eisbär. Wie ist der Eisbär an das Leben in der Arktis angepasst? Und warum ist er der Botschafter für die Gefährdung eines ganzen Ökosystems?
15 – 18 Uhr, neben S.Oliver in der Weserpassage, Zoo am Meer, Zooschule, Dr. Antje Mewes

Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl
Der analoge Wahl-O-Mat ist ein Frage-und-Antwort-Tool, das zeigt, welche zu einer Wahl zugelassene Partei der eigenen politischen Position am nächsten steht. 38 Thesen können mit "stimme zu", "stimme nicht zu", "neutral" bepunktet werden. Der Wahl-O-Mat errechnet daraufhin den Grad der persönlichen Übereinstimmung mit den ausgewählten Parteien, das Ergebnis erhalten Sie anonym als Kassenbon vor Ort.
15 – 20 Uhr, Schifferplatz, Landeszentrale für politische Bildung, Lena Prötzel und Linda Blöchl

Roboter „Pepper“ stellt sich vor
In diesem Jahr startete der humanoide Roboter „Pepper“ seine Ausbildung, um später in den Tourist-Infos der Erlebnis Bremerhaven GmbH eingesetzt zu werden. „Pepper“ sucht freiwillige Gesprächspartner und freut sich auf Ihren Besuch im Maschinenraum oder Sie entdecken ihn auf einem Rundgang durch das Columbus Shopping Center. Sprechen Sie ihn gerne an!
15 – 20 Uhr, Maschinenraum, Obere Bürger 125, Studierende der Hochschule Bremerhaven und Erlebnis Bremerhaven GmbH

R3 – Resilient Regional Retail in der Metropolregion Nordwest
Ein Forschungsprojekt der Hochschule Bremerhaven stellt sich vor. Erforscht wird der „Einzelhandel der Zukunft“. Wie sollte eine Online-Plattform für den Einzelhandel aussehen und wie kann diese mit einer nachhaltigen Logistik verknüpft werden.
15 – 20 Uhr, Maschinenraum, Obere Bürger 125, Hochschule Bremerhaven  - Prof. Dr.-Ing. Benjamin Wagner vom Berg und Richard Schulte, Erlebnis Bremerhaven GmbH - Nicole Halvers-Volmer

 

Fußgängerzone


Die Physikanten
Seit 18 Jahren beweisen die Physikanten: So unterhaltsam kann Naturwissenschaft sein! Die interaktive Wissenschaftsshow „Tisch-Tüfteleien“ bietet Physik zum Mitmachen. Treffen Sie die Physikanten mit ihrem Experimente-Wagen in der Innenstadt.
15 – 20 Uhr in der Fußgängerzone, Die Physikanten

Die Blindfische
Fetzige Rockmusik, grooviger Rap, witzige und nachdenkliche Texte, das sind die Markenzeichen der Blindfische. Freuen Sie sich auf eine frische Mischung aus Musik, Comedy und Theater für Kinder mit Liedern zum Thema Wissenschaft.
15 Uhr, 16 Uhr und 17 Uhr auf der Urbanen Insel vor Woolworth, Bürgermeister-Smidt-Straße 70

Hein & Lale
Das neue maritime Duo für Wilhelmshaven & Bremerhaven und den ganzen Norden. Hein sorgt mit seiner unverwechselbaren Stimme bei jedem Anlass für die entsprechende Stimmung. Lale unterhält das Publikum mit ihrer erfrischenden Art.
Ab 17 Uhr, Shippers Lounge Black Bar, vor der Großen Kirche, Bürgermeister-Smidt-Straße

 

 

Pier der Wissenschaft
Der Zusammenschluss der wissenschaftlichen und kulturellen Institutionen in Bremerhaven präsentiert die neuesten Forschungsprojekte:
15 – 20 Uhr, Pavillons vor der Großen Kirche, Bürgermeister-Smidt-Straße

Mak-Pak - Verpackungen aus Makroalgen für den Lebensmittelhandel
Wie kann eine nachhaltig produzierte, entsorgbare und / oder essbare Verpackungslösung aussehen?
Hochschule Bremerhaven, Institut EcoMaterials, Lisa Klusmann M.Sc., Alfred-Wegener -Institut, Marine Aquakultur, Dr. Laurie C. Hofmann

Wasserstoff- grünes Gas für Bremerhaven
Grüner Wasserstoff – eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel als emissionsfreier Kraftstoff in der Mobilität oder zum Brötchenbacken.
ttz Bremerhaven, Sara Hritz M.Sc.

Wasserstoff – grünes Gas für Bremerhaven (Teilprojekt Microgrid)
Erleben Sie am Beispiel eines Elektrolyseurs und Brennstoffzelle, wie grüner Wasserstoff erzeugt, gespeichert und rückverstromt wird.
Hochschule Bremerhaven, Dr.-Ing. Sandra Peters-Erjawetz, Prof. Dr. Uwe Werner, David Stephan M.Sc., Andrej Albrecht B.Sc.

Projekt TrockNfish – nachhaltige und energieeffiziente Fischtrocknung
Wie kann die Abwärme aus einer Fliesenherstellung für die nachhaltige Trocknung von Fisch energieeffizient genutzt werden? Mag Ihr Haustier unseren TrockNfish? Probieren wir es aus!
Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr.-Ing. Axel Gottschalk, Prof. Dr.-Ing. Frederike Reimold, Christoph Grotheer B.Eng., Nils Hartmann M.Sc., Kimberly Thies B.Eng.
NordCeram GmbH, Dr. Rüdiger Grau, Friedrich Wilhelm Lübbert GmbH & Co. KG, Sven Braasch; BIS (Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH), Guido Ketschau

Auswirkungen der Nationalen Reduktionsstrategie auf Produkte der Handelsmarken
Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr. Hauke Hilz (von 16 bis 17:30 vor Ort)

AQUA-COMBINE: Synergien aus Landwirtschaft und Bioraffinerie
Wie sieht die Landwirtschaft der Zukunft aus? Dieses Projekt liefert einen neuen Ansatz für eine integrierte Bioraffinerie, welche Aquaponik mit dem Anbau salztoleranter Pflanzen kombiniert unter zusätzlicher Verwendung der holzigen Pflanzenrückstände für die Herstellung von Biochemikalien und Erzeugung von Bioenergie.
Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr.-Ing. Axel Gottschalk, Sanketkumar Raval, Tutku Tasci und Sylvia Fasse
EU Horizon 2020 Forschungsprojekt mit insgesamt 17 EU-Partnern, Koordinator Aalborg Universität (DK), Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hochschule Flensburg, Food-Processing Initiative e.V., Lulea Tekniska Universitet (SE), Universite Catholique de Louvain (BE), Universidade de Aveiro (PT), CIIMAR (PT), Celabor SCRL (BE), Envirohemp SL (ES), Raisearch Unipessoal (PT), Alpha Aqua A/S (DK), Lucas Corinne (FR), DK Beauty AS (DK), Thise Mejeri amba (DK) und ADRAL (PT).

FLEXI-GREEN FUELS (Nachhaltige Biokraftstoffe für Luft- und Schifffahrt)
Wie stellen wir die Energieträger der Zukunft her? Brennstoffe für Schiffe und Flugzeuge könnten in Zukunft mithilfe von grünem Wasserstoff aus Holz- und Bioabfällen hergestellt werden.
Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr.-Ing. Axel Gottschalk, Ansprechpartner: Enrico Ruppert M.Sc., Kooperationspartner aus Deutschland: Karlsruher Institut für Technologie, Universität Rostock, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt eV, SUPREN GmbH; aus Dänemark: Aalborg Universität, Enorm Biofactory AS, Greenlab Skive AS, Siemens Gamesa Renewable Energy AS; aus Schweden: Technische Universität Luleå, KIRAM AB, Hultenberg Chemistry and Engeneering AB, aus Griechenland: Aristoteles-Universität Thessaloniki.

ReformBio – Reformulierungsstrategie für Biolebensmittel
Wie viel Zucker braucht ein Müsli? Probieren Sie zuckerreduzierte Müslis vor Ort.
Hochschule Bremerhaven, Dipl.-Ing.(FH) Kirsten Buchecker und Lisa Nitze B.Eng.

SCIENCE meets BUSINESS – Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft
Das Netzwerk „Science meets business“ fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.
Schendel Media Service GmbH, Uwe Schendel und Hansjörg Troebener in Zusammenarbeit mit der Hochschule Bremerhaven

Alternative Proteine – Basis einer nachhaltigen Ernährung
Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Gewinnung alternativer Proteine aus Insekten. Wie können diese Lebens- und Futtermittel zu marktreifen Produkten entwickelt werden?
ttz Bremerhaven, Maike Gärtner, Imke Matullat und Martin Schüring

Projekt „WissenSCHAFfTLebensraum“
Bremerhaven und das angrenzende Umland werden zur Modellregion für die Lebensmittelproduktion der Zukunft. Lernen Sie die innovativen Ansätze kennen.
BIS Bremerhaven Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH, Dr. Barbara Schieferstein
ttz Bremerhaven, Linda Böhm, Martin Schüring, Hochschule Bremerhaven, Simone Israel

MOIN!Ernährung! - Initiative zur Gründung eines Ernährungsrates für Bremerhaven, das Cuxland und Umzu
Unter dem Motto "Ernährungsdemokratie Jetzt!" arbeiten bereits in 45 Städten und Regionen regionale Ernährungsräte an lokalen Lösungen für ein faires und nachhaltiges Ernährungssystem - und nun auch bei uns! Kommen Sie vorbei und erfahren Sie mehr.
Marlies von Helmst, Jochen Hertrampf, Linda Böhm

Lust auf mehr Wasserstoff?
Die Wasserstofftechnologie- was ist das? Wie geht das? Wozu nutzen wir Wasserstoff?
H2Bx – Wasserstoff für die Region Bremerhaven e.V., Dipl.-Ing. (FH) Claas Schott

Zukunfts Schatzsuche
Informationen zu den Geocaching-Touren durch Bremerhaven für Familien mit Kindern.
Referat für Wissenschaft in Zusammenarbeit mit dem Pier der Wissenschaft

PHÄNOMENTA-Experimentierstationen zum Mitmachen
Das Team der PHÄNOMENTA möchte Gäste jeden Alters mit 20 spannenden Experimentierstationen aus Naturwissenschaften, und Technik unterhalten. Ausprobieren und selber machen sind gefragt: Blicken Sie ins Unendliche, machen Sie farbige Schatten und, und, und.
Im ehemaligen Saturn-Gebäude, Bürgermeister-Smidt-Straße / Ecke Theodor-Heuss-Platz, Phänomenta, Werner Köhler

Was sind eigentlich Klimamodelle und wie funktionieren sie?
Wie hat sich Klima verändert und wie wird es sich weiter verändern? Was können wir tun, um den Klimawandel zu vermindern? Klimawissenschaftler Tido Semmler gibt für Kinder leicht verständliche Antworten und  geht auf Fragen ein.
Im ehemaligen Saturn-Gebäude, Bürgermeister-Smidt-Straße / Ecke Theodor-Heuss-Platz, Klimawissenschaftler Tido Semmler, Alfred Wegener Institut

Unser Tipp für Sie: Das Programm füllt sich gerade. Schauen Sie gerne immer mal wieder vorbei, damit Sie Ihren Besuch für sich planen können. Wir freuen uns auf Sie!


Mit zwei Glücksrädern (1x am Pier der Wissenschaft in der Fußgängerzone und 1x im Eingangsbereich der Weser-Elbe-Sparkasse in der Bürgermeister-Smidt-Straße 24) möchten wir das Projekt "Haus der kleinen Forscher" der Phänomenta unterstützen. Gegen eine Spende können Sie an den Glücksrädern drehen . Es erwarten Sie tolle Preise der Einzelhändler der Innenstadt Bremerhavens.

Bitte achten Sie auf die Einhaltung der 3-G-Regeln.

Mit freundlicher Unterstützung

                        

Zurück

Wir verwenden CookiesCookie Details
zurück

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten, Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken

Wir nutzen Google Analytics um zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird und sie entsprechend zu verbessern.